Interview mit Gesche Küpper: Mit The Work aus Angst, Panikattacke und Depression

Interview mit Gesche Küpper: Mit The Work raus aus Ängsten, Panikattacken und Depressionen – SUV028

In nur drei Wochen wurde Gesche klar: Nicht die Geschehnisse der Vergangenheit, sondern mein Denken / meine Gedanken verhindern ein „normales“ Leben.
2013 fuhr sie zu ihrem ersten Workseminar und kurz darauf zu mir ins Saarland um die Ausbildung zum Coach für The Work zu machen. 2017 wurde sie von Byron Katie zertifiziert und bildet nun selbst Coaches aus und leitet eine erfolgreiche Praxis für The Work in Lübeck.

Können wir Ängste, Panikattacken oder Schmerzen worken?

Können wir Ängste, Panikattacken oder Schmerzen worken? – SUV027

Auch Panikattacken oder andere Angsttörungen sind von Gedanken begleitet, ja sogar oft hervorgerufen, von alten Glaubensmustern der Kindheit. Die Überprüfung der Gedanken befreit uns Stück für Stück von DEM Anteil, der an Kindheitserlebnisse, Traumen und emotionale Blockaden gebunden ist. Lass dich überraschen und probiere es einfach aus. Die Anleitung bekommst du hier von mir.

Selbstbegleitung durch The Work: Er sollte mich lieben!

Selbstbegleitung durch The Work: Er sollte mich lieben! – SUV026

Das Arbeitsblatt, das ich im vorigen Podcast vorgestellt habe, ist die Grundlage dieser Selbstbegleitung, die ich im Garten, begleitet von Vogelgezwitscher vor meiner Videokamera gemacht habe. The Work hat mich in diesem Moment befreit, von den traurigen Gedanken über meinen Ex-Freund. Ich hoffe, dass dich dieser Podcast berührt und auch dir die Tür zu The Work öffnet, falls das noch nicht passiert ist.

Scroll to Top