Kann man das worken? [SuV002]

„Kann man das worken?“ – was kann mit The Work bearbeitet werden? und wozu?

Warum „kann“ man alles worken und wer sind wir ohne unsere Gedanken?

"Kann man das worken?" - was kann mit The Work bearbeitet werden? und wozu?

Viele Klienten, Seminarteilnehmer und auch Freunde in Facebook fragen mich: „kann man das worken?“, wenn sie an ihre Ängste und Ärgernisse kommen oder wenn sie Stress spüren.
Warum die Antwort immer JA ist, und nur JA sein KANN, erzähle ich hier in diesem Podcast.
Auch gehe ich der Frage 4 nach: Wer wäre ich ohne diesen Gedanken?

Ich freue mich, wenn ich dich inspirieren kann und du vielleicht mehr über The Work erfahren möchtest.

Die Seite von Byron Katie ist: www.thework.com

Danke fürs Dasein, Eva ♥

 

 

Mein Buch "Narzissmus & Erwachen": https://amzn.to/3h5CVdQ

Mein Buch "Dein Inneres Kind will in dein Herz": https://amzn.to/3ifEx5G

Mein Community-Bereich für spirituellen Wachstum und Persönlichkeitsentwicklung: https://dieselbstliebeschule.de



Folge mir auf Facebook: https://www.facebook.com/NitschingerEva


Folge mir auf Instagram: https://www.instagram.com/evanitschinger_online.akademie/


Abonniere hier meinen Podcast


Eva Nitschinger, Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Begleiterin und Trainerin für The Work von Byron Katie – ausgebildet im Institute for The Work, Ojaj, Kalifornien Hypnosetherapeutin, EMDR, Familienaufstellungen und Aufstellungen mit Teppichflicken, seit 2012.


Ausbildungen zum Heilpraktiker / zur Heilpraktikerin für Psychotherapie (nur für Deutschland): https://www.eva-nitschinger.de/hp-psy-onlinekurs/


Abonniere doch auch gleich meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, denn es gibt noch viel mehr psychologisches Wissen und wie wir dieses gerade HEUTE aktiv und bewusst für uns nutzen können: https://www.youtube.com/user/evaworks


Alles Liebe und DANKE für dein Teilen meiner Podcast-Episoden und für eine positive Bewertung auf iTunes.


Nur so kann meine Arbeit noch mehr Menschen erreichen.


Deine Eva


Ein herzliches DANKE an Nicolai Heidlas für die Musik, die ich hier verwenden darf. Sie wertet meinen Podcast auf, danke dafür:

https://www.patreon.com/nicolaiheidlas

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top