Unserem Affen-Gehirn einen Job geben!

Gib deinem Gehirn einfach einen Job. z.B.: „Gehirn, achte bitte auf den Atem. Einatmen, ausatmen…. ja, super, machst du das. danke, liebes Gehirn“!
Unser „Affen-gehirn“ – siehe Link zu dem Video hier im Text – freut sich über diesen „neuen“ Job und macht ihn gerne.

Oft sage ich in meinen Seminaren: „Unserem Gehirn ist es egal, worüber es nachdenkt. Also gebt ihm „guten Stoff“, worüber es nachdenken kann!“ Wir können unsere „alten Geschichten“ von ihm weiterdenken lassen: „ich bin falsch, bin zu so oder zu so, habe zu wenig Geld, bin zu dick, keiner mag mich, ich muss mich anstrengen“ …… oder einfach „neue Geschichte“ kreiieren, die genauso wahr sind. Wir könnten sogar Geschichten erfinden lassen und so lange denken, bis sie wahr sind: ich mag mein Gehirn, also darf es dies für mich denken, so oft es will: „alles ist perfekt, wie es ist; ich bin liebenswert; alles ist richtig an und in mir“.

Meine Erfahrung ist, dass es meinem Gehirn wirklich total egal ist, welche Gedanken es aus dem universellen Gedankenpot nimmt.

also: wähle aus, was DEIN Gehirn denken soll und dann gib ihm den Auftrag

….. viel Spaß dabei!

P.S.: mein Auftrag mit dem Thema Geld wurde 2008 – 2010 circa 150 Mal von mir an das Gehirn weitergegeben, bis es von meinem Hirn richtig verstanden und umgesetzt wurde *lach* 🙂 – manchmal dauert es also etwas länger – das nur so zur Erklärung 😉 Probiere es einfach aus, wenn du magst.

Herrliche und herzliche Grüße, Eva

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top