Herzmeditation von Eva [SuV070]

meditation, selbstliebe, vertrauen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

In dieser Meditation führe ich dich zu deinem Herzen.

Viele von uns denken, dass dort nur Liebe sein dürfte und alles andere „raus“ muss oder zumindest anders sein sollte, wie es ist.

Ich leite dich an, DAS, was jetzt gerade in deinem Herzen ist, als „richtig“ zu erkennen und damit eine Weile still zu sitzen.

Alles, was du fühlst, empfindest oder denkst, kommt und geht. Nichts bleibt auf Dauer.

Auch die Schwere, die Last oder der Schmerz in unseren Herzen, ist nur ein Wegweiser, wohin wir unsere Aufmerksamkeit lenken können, um freier und leichter zu werden.

Ich wünsche dir frohe Ostern und freue mich, wenn dir diese Meditation etwas bringt (vielleicht ist es auch notwendig, sie öfters zu machen, bevor du „etwas merkst“. Das möchte ich noch erwähnen. Ich habe so etwas ähnliches vor ca. sechs Jahren das erste Mal gemacht und freue mich heute sehr darüber, wie viel MEHR ich fühle, spüre und da sein lassen kann, als damals. Gib dir also die Zeit, die du brauchst…)

Auferstehen – ist aufstehen. Immer wieder weitergehen. Getragen von dem, was in dir ist, geführt von dem, was in dir ist.

Dazu dient diese Meditation.

Herzlichst, Eva ❤

 

Hole dir hier Eva´s Minikurs „The Work von Byron Katie“ & „die Heilung des Inneren Kindes von Eva Nitschinger“ kostenfrei: https://www.eva-nitschinger.de/minikurs-einfuehrung-the-work-byron-katie/

Den Kurs, mit dem du tiefer in die beiden Methoden einsteigst und deine persönlichen Themen bearbeitest, findest du hier: https://www.eva-nitschinger.de/ausbildung-the-work-online/

Ein herzliches DANKE an Nicolai Heidlas für die Musik, die ich hier verwende: https://www.patreon.com/nicolaiheidlas

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top