Warum Serena Williams einen Coach hat [SuV053]

Warum Serena Williams einen Coach hat!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Serena Williams ist wohl eine der allerbekanntesten Tennis-Stars der Welt. Sie hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt.
 
Auch hat sie mehrfach Verletzungspausen gut überstanden und ist gestärkt daraus zurückgekehrt.
Das geht nicht ohne Coach.

Sie hat einen – wie man in ihren Interviews auf YouTube hören kann, oder auf der Feedbackseite von Tony Robbins lesen kann: genau, sie hat Tony Robbins!
 
„Jeder sollte einen Coach haben“ hat im letzten Podcast Constanze Hill gesagt. Ja, das stimmt. Denn Serena konnte offen sagen, wie es ihr wirklich geht und wusste, dass sie verstanden wird und nicht beurteilt oder verurteilt.
 
Hier in diesem Podcast erzähle ich euch, warum es so wichtig ist, jemanden zu haben, der nicht mit „Abwehr“ (Tipps, Ratschläge geben) reagiert, wenn wir uns öffnen.
 
Habt Spaß und gute Erkenntnisse bei diesem Podcast, den ich hier in Thailand aufgenommen habe.
 
Die nächsten kommen auch alle von hier…
 

Hole dir hier Eva´s Minikurs „The Work von Byron Katie“ & „die Heilung des Inneren Kindes von Eva Nitschinger“ kostenfrei: https://www.eva-nitschinger.de/minikurs-einfuehrung-the-work-byron-katie/
 
Den Kurs, mit dem du tiefer in die beiden Methoden einsteigst und deine persönlichen Themen bearbeitest, findest du hier: https://www.eva-nitschinger.de/ausbildung-the-work-online/
 
Ein herzliches DANKE an Nicolai Heidlas für die Musik, die ich hier verwende: https://www.patreon.com/nicolaiheidlas

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top